Dipl. Master Hypnose Therapeut IGM: Medizinsche Hypnose

Diese Fachausbildung dient als Grundlage zur hypnotherapeutischen Arbeit im Bereich der Medizin. Medizinische Hypnose findet Anwendung im Bereich von chronischen Schmerzerkrankungen aller Art, sowie positiver Unterstützung bei Heilprozessen bei unterschiedlichen Erkrankungen. Zusätzlich kann sie im zahnärztlichen Bereich angewandt werden. Der Einsatz kann sowohl im Rahmen ambulanter oder stationärer Behandlungen erfolgen, überwiegend aber im Heimatsystem.

Das Phänomen “Schmerz” und dessen präventive oder akute Behandlung haben in der hypnotherapeutischen Praxis grosse Bedeutung. Sei es beispielsweise in einer zeitlich begrenzten Anwendung bei spontan auftretenden Schmerzen, in der Vorbereitung auf einen Zahnarztbesuch oder Schmerzlinderung nach Eingriffen. Grundsätzlich ist die medizinische Hypnose eine wertvolle Methode, als effektives Langzeithilfsmittel ohne schädliche Nebenwirkungen bei chronischen Beschwerden.