fbpx

Hypnose Grundausbildung IGM

Die Hypnose Grundausbildung IGM umfasst 3 Module und stellt den Grundstock für sämtliche Aus- und Weiterbildungen in der Hypnose dar.

Argumente für eine Hypnose Ausbildung am IGM

Hypnose Grundausbildung IGM

Es gibt vielfältige Gründe dafür, Hypnose zu erlernen. Kenntnisse in Hypnose können dem Menschen einen grossen Nutzen bringen und sind oftmals eine echte Bereicherung für das Leben. Wer die Hypnose beherrscht, kann in seinem eigenen Leben viele positive Veränderungen herbeiführen. Unsere Hypnose Ausbildung richtet sich vor allem an alle Menschen, die sich interessieren, wie mittels hypnotischer Dynamik nachhaltige Problemlösungen erreicht werden können. Die Teilnehmer unserer Seminare haben somit die Möglichkeit, die Hypnose bei sich selber anzuwenden, sich beruflich neu auszurichten oder aber Hypnose in Ihre bestehende Praxis integrieren.

Kurse der Hypnose Grundausbildung IGM – Einstieg in die Welt der Hypnose

Unser Grundkurs setzt sich aus insgesamt drei Modulen zusammen. Die Module 1-3 sind der Grundstock für jegliche Aus- und Weiterbildungen der Hypnose. Zudem sind diese Kurse die Basis für die Ausbildung zum diplomierten Hypnosetherapeut. Die Kurse vermitteln Ihnen theoretisches sowie praktisches Wissen, dass Sie schnell in die Lage versetzt, das Gelernte eigenständig in der Praxis umzusetzen.

Modul 1 – Der Einstieg in die Hypnose

Im Modul 1 erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Welt der Hypnose. An zwei Tagen erlernen Sie die Induktion (Einleitung), die Vertiefung und die Rücknahme (Auflösung) mittels verschiedener Methoden.
Zusätzlich vermittelt das Modul die Inhalte:

  • Grundlagen der Hypnose
  • Bewusstseinszustände
  • Selbsthypnose
  • Entspannungsfähigkeit
  • Save Place
  • Suggestionslehre
  • Ressourcenaktivierung

Modul 2 der Hypnose Ausbildung

In unserem umfangreichen Modul 2 erlernen Sie das Reisen in die Vergangenheit – eine Methode die hilft, Probleme und Traumes der Vergangenheit zu lösen.
In diesem Modul erwarten Sie außerdem folgende Inhalte:

  • Bewusstwerdung traumatischer Erfahrungen
  • Auflösung der traumatischen Erfahrung
  • Glaubenssätze erkennen und verändern mit Mustertransfer
  • Kindliche Überlebensstrategien erkennen und auflösen
  • Desensibilisierungstechniken um Traumas auflösen

Modul 3 der Hypnose Ausbildung

Im dritten Modul unserer Hypnose Grundausbildung gehen wir vor allem auf die Zukunftsvision ein. Mit Hilfe von Stellvertretertechniken, hypnotischen Begleiter und Kristallkugeltechnik wird die Zukunft kraftvoll gestaltet.

Ebenfalls wird das bislang Erlernte nochmals aufgenommen, so dass nach dem Besuch der Hypnose Grund Ausbildung Modul 1-3 das Erlernte für sich selber angewendet werden kann oder dies in die eigene Praxis einfliessen lassen.

Dabei lernen Sie weitere spannende praxisrelevante Themen und Modelle kennen:

  • Zukunftsarbeit
  • Kristallkugeltechnik
  • Milton Erickson’sches Modell
  • Indirekte Kommunikation
  • Suggestion
  • Stellvertretertechnik
  • Hypnotische Begleitung

Das erfahrene IGM Team berät Sie gerne persönlich und umfassend zu unseren zertifizierten Ausbildungslehrgängen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Barbara Prinzing, Institutsleitung IGM

Unsere Qualitätsstandards
Stimmen zufriedener Lehrgangsteilnehmer