fbpx

Hypnose News

29
Mrz

NEU! Online Seminar / Webinar – Hypnose Basis Ausbildung

Online zur Hypnose Basis Ausbildung IGM

Nicht nur, aber auch aufgrund der aktuellen Situation werde ich am IGM vermehrt Online Seminare anbieten.

Aber warum sollen wir uns jetzt gerade in der Corona Zeit mit der Methode Hypnose auseinandersetzen, ausbilden und weiterbilden lassen?

Corona heisst, dass wir mit einer Situation konfrontiert sind, in der wir nicht auf unsere Erfahrung zurückgreifen können. Das kann Angst, Depressionen, Wut und Unsicherheiten auslösen. Die ressourcenorientierten Hypnose Anwendungen erweisen sich hier sehr wirksam und nachhaltig. Was die Methode Hypnose besonders kennzeichnet sind die tiefgreifenden bewusstseins-erweiternden Lösungsansätzen, die neue Einsichten und Denkweisen zulassen.

Gerade diese Lösungsansätze brauchen heute viele Menschen, um mit ihren Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten zurechtzukommen.
Es können im Grunde genommen alle Themen  angeschaut werden. Aktuelle Themen aber auch die, mit denen du dich bereits auseinandergesetzt hast oder auseinandersetzen wolltest und einfach keine Zeit dazu gefunden hast.

Nutze die Chance und reserviere dir jetzt deinen Platz für das nächste Online – Hypnose Basisseminar: hier geht’s zur Anmeldung

Start zur Online Hypnose Basis Ausbildung Modul 1 am: Samstag 23. Januar 21 von 09.-13.00 Uhr. Zur Anmeldung

Dauer: 1 Samstage + 3 Abende am Dienstag oder Mittwoch
Zeit: Samstag: 09.-13.00 Uhr, Zeiten am Abend 19.-21.00 Uhr
Kosten: 560 .- Franken
Ausführliches Studienmaterial und Arbeitsmaterial werden per Mail zugesandt.
Erfahre mehr über die Inhalte in der Modulübersicht.
Optional: Einzelsitzungen bei unseren IGM Therapeuten
Optional: Therapeutisches Schreiben mit unseren Experten

Anmelden kann du dich hier: Anmeldeformular 

Gut zu wissen:

Aus vielen Quellen habe ich erfahren, dass Online Seminare und Online-Coaching oft sogar besser als ein herkömmliches «Angesicht zu Angesicht» Coaching funktionieren. Warum das so ist?

Gründe die für das Online Seminar sprechen:

An den ONLINE-Seminaren am IGM erhältst du nicht nur den vollständigen Lehrstoff des jeweiligen Präsenz-Seminars, sondern du hast auch zwischen den Online Unterrichtszeiten die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Auch zwischen den Unterrichts-Zeiten können Teilnehmer miteinander Online oder ganz real üben.

Wenn du dir unsicher bist, kannst du gerne eine Online Einzelsitzung buchen oder du kannst an einem Online – Informationsabend teilnehmen.

Für jedes Seminar erhältst du ein dazugehöriges Skript per Mail zugesandt und ein Zertifikat im Anschluss.

Die Online Seminare finden an mehreren Tagen statt. So hast du die Möglichkeit in kleinen verdaubaren Portionen alles aufzunehmen.

Die technischen Anforderungen sind ganz einfach. Du brauchst einfach eine Internetverbindung einen Computer, Notebook Tablet oder ein Handy. Eine genaue Anleitung erhältst du bei der Anmeldung. Es braucht also keine Vorkenntnisse.

Am Live Seminar  bist du nicht alleine. Ein Dozent begleitet dich und die Gruppe und es findet rege Interaktion statt.

Auch Live-Demonstrationen können Online durchgeführt werden. Es ist alles einfach ganz klein bisschen anders.

Auch die Praxis kommt nicht zu kurz. Gruppenarbeiten funktionieren bestes auch Online.

Du hast keinen Anfahrtsweg – also bequem von zu Hause ohne Stau.

Das Seminar ist um einiges günstiger.

Nach dem Seminar stehen wir dir gerne weiterhin für Fragen zur Verfügung.

Auch bei den Online-Seminaren bieten wir dir die einmalige Wiederholer-Option an.

Wenn du nach einem Online Seminar den Wunsch hast, das Ganze im Präsenzunterricht zu vertiefen kannst du gegen Zuzahlung des Differenzbetrages später am Live Seminar teilnehmen.

Es gibt klare Vorteile des Online-Unterrichts!

Eines ist sicher, auch die Corona-Pandemie wird zu Ende gehen und es wird ein «Danach» geben. Und auch danach wird es viele Probleme geben, die nach Lösungen suchen und es wird sicher weiterhin Online Seminare mit ihren Vorteilen angeboten.

Bist du jetzt bereit, dich und viele andere Menschen begleitend zu unterstützen. Dann freue ich mich, dich durch die spannende Welt der Hypnose zu begleiten.

Hier geht’s zur Anmeldung

Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay

13
Sep

Selbstannahme durch Imagination

Selbstannahme durch Imagination

 

Ein Uebungsskript von Janine Marbacher

Setz dich entspannt hin und nimm einen tiefen Atemzug…achte auf deinen Atem, wie er in deinen Körper ein- und ausfliesst, sehr schön. Der Atem fliesst ruhig und regelmässig. Vielleicht magst Du Deine Augen schliessen, um Dich beim Ausatmen ganz fest auf Deinen Atem zu konzentrieren, beobachte ihn und lasse alles los, was gerade jetzt nicht wichtig ist. Ausatmen…loslassen…genau. Die Unterlage, auf der du sitzt, spürst Du deutlich, sie schenkt Dir Geborgenheit und zeigt Dir, dass du hier und jetzt sicher bist.
Nach dem Ausatmen kommst du in einen leeren Raum, bevor du wieder einatmest. Beim nächsten Ausatmen achtest Du Dich auf diesen Zwischenraum, tauchst ins Nichts rein, dort, in Dir, ganz tief, ohne Erwartungen oder Ansprüche, einfach Eintauchen.

Beim Einatmen erlaubst Du Dir zu beobachten, was in Deinem Körper geschieht, was denkst Du…was fühlst Du…welche Stellen zeigen sich in Deinem Körper…liebevoll und ohne das Denken und Fühlen zu bewerten. Ausatmen, konzentrieren auf den Atem, loslassen, in den Zwischenraum eintauchen und einatmen, wahrnehmen, was in mir innen passiert.
Du hast jetzt Zeit Dich Deinem eigenen Rhythmus hinzugeben, bis du wieder meine Stimme hörst. Read more

13
Sep

Ich schreibe mich gesund

Ich schreibe mich gesund

Mit dem 12-Wochen-Programm zu Gesundheit und Ausgeglichenheit von Silke Heimes (DTV)

Zahlreiche Studien zeigen: 15 Minuten schreiben am Tag verbessert die Gesundheit

Prof. Dr. med. Silke Heimes zeigt, wie dieses Buch Ihr Leben gesünder macht.

Denn Schreiben:

– senkt den Blutdruck
– stärkt das Immunsystem
– beruhigt Magen und Darm
– befreit die Lunge
– vermindert die Angst
– hilft gegen Depression
– macht gesund und glücklich

Read more

11
Sep

Flugangst – muss nicht sein!

Flugangst – muss nicht sein!

(Ein Erfahrungsbericht)

Flugangst – von mehreren Menschen in meinem Umfeld habe ich gehört, dass sie davon betroffen sind. Ich persönlich finde es sehr schade, wenn die Vorfreude auf eine Reise von diesem Lebensgefühl, das von «Beengung, Erregung und Verzweiflung» begleitet werden kann, und «dessen besonderes Kennzeichen die Aufhebung der willensmässigen und verstandesmässigen Steuerung der Persönlichkeit ist» (Dorsch, 1994, S. 35, zit. in Silvia Käppeli, S. 81). So definiert J. Bühlmann dieses Gefühl im Pflegekonzept «Angst». Angst stammt von dem lateinischen Wort «angustus» und bedeutet so viel wie «eng».

Praxisbericht:

Vor zwei Jahren im September sass ich einem Klienten in meiner Praxis gegenüber, ein Herr Ende fünfzig, den ich bereits aus dem privaten Kreis kannte. Er sagte, dass er sich ja auf die Amerikareise mit seiner Familie im Dezember sehr freue, wenn nur die Angst vor dem Flug nicht wäre.

Zu Beginn der Hypnosetherapie liess ich ihn die Symptome seiner Flugangst beschreiben: «ein einengendes Gefühl im Hals- und Brustbereich, so wie eine Last und innere Anspannung» war seine Antwort. Er stufte seine Angst auf einer Skala von 0 – 10 mit 8 ein. Als Ziel der Sitzung stellte er sich ein «gutes und freies Gefühl» während der Reise vor. Als Induktion wählte ich eine visuelle Methode und vertiefte den Trancezustand mit einer somatischen Führung durch den Körper. Als Hintergrundmusik wählte ich «Traumreise» von Martin Buntrock. Der sichere Ort, den der Klient während der Hypnose in sich sah, war eine Landschaft in der Alpenregion und als Wesen neben sich (Geistwesen), sah er seine Frau. Read more

2
Aug

Wechseljahre – ist das eine Krankheit?

Wechseljahre / Klimakterium – ist das eine Krankeit?

 

Die Definition der Wechseljahre oder Klimakterium laut Wikipedia ist wie folgt:

Von griechisch «klimaktér» Stufenleiter, kritischer Zeitpunkt im Leben, im Deutschen früher auch Stufenjahre genannt. Vor und nach der Menopause mit dem Übergang von der reproduktiven zur postmenopausalen Phase. Dieser Zeitabschnitt bezeichnet man auch als Wechseljahre.

Oft wird die Frau in diesem Prozess Wechseljahre in unserer westlichen Gesellschaft pathalogisiert.

Doch wie es im Griechischen Begriff übersetzt ist, mit Stufenleiter, ist da keinerlei Krankheit in Sicht.
Es ist die ganz persönliche Lebensleiter, die es Stufe um Stufe zu erklingen gilt und dem entgegen zu gehen, was sich am Ende der Leiter als Ziel, Licht oder reife, süsse Frucht präsentiert.

Das ist doch ein anderer Ansatz als sich schwitzend um den wohlverdienten Schlaf zu bringen oder in eine depressive Verstimmung einzutauchen? Natürlich ist es nicht so einfach anzusehen. Wir entrinnen unseren gesellschaftlichen Definitionen vom Frau sein, Frauen- Körper-Bildern und als Frau älter werden nicht einfach so.

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Hier können wir unseren Sinn und unser Sein als Frauen neu erleben.

In deiner Vorstellung lässt du dein bisheriges Leben an dir vorbei ziehen und auf dich wirken. Fragen tauchen sicher auf. Wie zum Beispiel: was mache ich jetzt noch mit meinen restlichen Lebensjahren? Was ist und wie erlebe ich meinen Sinn des Lebens, wohin gehe ich, was bleibt mir, wie gehe ich mit meinem Alterungsprozess um, finde ich mich noch schön und begehrenswert, usw.

In diesem Prozess der Selbstdefinition, der Selbstfindung kannst du in einer Hypnose Ausbildung Antworten finden. Antworten aus deinem unbewussten Reichtum von Ressourcen, Bildern und Fähigkeiten, die du nie für möglich gehalten hast….

Wenn du möchtest kann du dich auch auf eine individuelle Hypnose Ausbildung speziell mit deinem Thema einlassen. Mehr darüber erfährst du bei Barbara Prinzing unter der Nummer 062 873 50 01 oder per Mail: info@hypnose-ausbildung.ch

 

Barbara Prinzing

 

 

Quelle: Wikipedia

Bild von silviarita auf Pixabay

6
Aug

Heilende Imaginationen

Wenn Imaginationen heilen

Spannende und empfehlenswerte Bücher von Gery Bruno Schmid

Fantasietherapie: Die Realität in der Fantasie wiederfinden

Springer Verlag

Um 1995 wurde eine Gruppenpsychotherapie primär für die Behandlung von psychotischen Störungen in allen Phasen und Ausprägungen entwickelt. Sie enthält wesentliche Elemente aus der Kunsttherapie, der Bewegungs-/Tanztherapie, der Hypnotherapie und der Märchenkunde. Sie wurde fortwährend verbessert und für die Behandlung von depressiven, manischen und Borderline-Patientinnen und -Patienten erweitert. Diese interdisziplinäre, diagnoseübergreifende, hypno- und tiefenpsychologisch orientierte Therapieform nennen wir Fantasietherapie. Das vorliegende Handbuch stellt die theoretische Basis und den methodischen Aufbau der Fantasietherapie, das praktische Vorgehen mit ihr sowie ihren geistes-, human- und naturwissenschaftlichen Kontext dar. Read more

19
Jul

Selbstheilung / Clemens Kuby

Selbstheilung / Clemens Kuby

Wer die Ursache für seine Krankheit aufdeckt, der kann sie auch heilen. Das ist das Credo von Clemens Kuby, für den Selbstheilung zum Lebensthema wurde. In seinem Buch »Selbstheilung – gesund aus eigener Kraft« beschreibt er pointiert und praxisorientiert, wie man mittels Seelenschreiben, einer von ihm entwickelten Methode, zielsicher die krankheitsauslösende Situation aufspürt. Diese ist der Schlüssel zur Heilung, das bestätigt Kubys eigene spektakuläre Heilungsgeschichte ebenso wie die Erfolge zahlreicher Menschen, mit denen er seit vielen Jahren Heilungsarbeit macht.

Dieses schmale Buch ist eine „Kurzfassung“ seiner Botschaft und sehr empfehlenswert für jeden, der nach „alternativen Wegen“ sucht
Clemens Kuby war querschnittgelähmt. Nach einem Jahr Meditation in einer Klinik konnte er wieder auf eigenen Füßen stehen. Seine Botschaft ist, dass der Mensch Bewusstsein ist und er sich selber heilen kann. Der eigentliche Heilungsprozess ist eine innere Angelegenheit. Diese Büchlein hilft uns, unserer Selbstheilungskräfte wahrzunehmen. Allerdings erfordert es Mut und viel Schattenarbeit. Clemens Kuby schreibt sehr prägnant und eindringlich. Er bringt auch unbequeme Wahrheiten auf den Tisch .Doch wer bereit ist, wirklich an sich zu arbeiten, für den ist dieses Buch eine große Inspiration. Read more

6
Jun

Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Dickste im ganzen Land?

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Dickste im ganzen Land?

Dicksein in diesem Land, ja wie fühlt sich das an?
Dicksein fällt auf, ist augenfällig, ist in unserer Zeit ein grosser Makel.

Hier nur einige (Vor)-Urteile zu Dick-Sein:
Willensschwach, dumm, faul, unattraktiv, ungeliebt, selbst schuld….

Was da an verletzenden, selbstgerechten Aussagen über dicke Menschen herumgeschwatzt wird ist enorm.
Die Qual sich einem Schönheitsideal des Zeitgeistes anzunähern ist kaum vorstellbar. Du trägst dich mit, kannst es nicht verstecken, dein Dicksein ist offensichtlich.

Die Selbstablehnung wird genährt, weil keine Lösung in Sicht ist. Essen musst du ja, damit du lebst, jedoch iss gefälligst nur so viel, dass du überlebst.

Der tägliche Kampf mit sich selber, den Gelüsten nachgeben aus verschiedenen Perspektiven.
Will ich mich jetzt belohnen, bin ich müde, mir ist alles egal, will ich mich trösten, will ich mich langsam, aber sicher umbringen, will ich mich quälen, will ich versagen…. Von Wollen meistens keine Spur, dies sind oft unbewusste Prozesse, die sich in dir ausbreiten.
Die eigene Wahrnehmung die dich betrügt und wenn du dann in den Spiegel schaust, bist das wirklich du… die dir da entgegen schaut, Doppelkinn, aufgeblähte Backen, Schwabbelbauch…

Die inneren Ausreden die du dir zurechtlegst, wenn du dich nicht mehr kontrollieren magst. Einkaufen ein Gefühl wie am Marterpfahl, überall Esswaren die einen heissen Flirt mit dir eingehen, lass dich verführen, iss mich ich weiss das ich dir schmecke, usw.
Dann sollst du dich auch noch lieben, all die klugen Anleitungen zur Selbstliebe. Mal Hand aufs Herz, wer von euch da draussen liebt sich uneingeschränkt und innig?

Doch was machen, wenn ich dick bin, wenn ich mich nicht liebe, wenn ich mich so nicht will, wenn andere mich so nicht wollen?
Eine pauschale Antwort ist zu billig. Individuelle Lösungen müssen gefunden werden. Der erste Schritt ist sicher sich selbst zu erkennen. Möglichkeiten sich selbst zu erkennen gelingt mit der Selbsthypnose, in einer Hypnosesitzung oder auch in einer Hypnoseausbildung.

 

Neu gibt es am IGM auch die Möglichkeit eine individuelle Hypnose Basisausbildung Online zu buchen. Wenn gewünscht, können auch einzelne Sitzungen mit dazu eingebunden werden. So kannst du die Ausbildung in deinem Tempo, bequem von zu Hause absolvieren.  Die Kosten bleiben überschaubar und planbar, da du nur jeweils die einzelnen gebuchten Sequenzen bezahlst, die du selber bestimmst. Mehr Informationen bei Barbara Prinzing: 062 873 50 01 oder per Mail: info@hypnose-ausbildungen.ch

 

Barbara Prinzing

1
Jun

Die richtige Flughöhe

von Bertrand Piccard

Ein sehr gutes Buch, dass einem hilft die richtige Flughöhe zu finden. Allerdings nicht immer ganz leicht zu lesen. Vor allem am Anfang fragt man sich, was Ballonfahren mit Lebensratschlägen zu tun hat. Doch es lohnt sich!

Zu Beginn beschreibt er den psychischen Zustand in dem viele Menschen stecken. Er meint damit, dass wir Gefangene unserer Gedanken und Vorstellungen sind. Wir dadurch wie in einer Spirale stecken und unser Verhalten automatisiert abläuft. Jede Veränderung wird zu einer regelrechten Krise. Sie kann Gefühle der Unsicherheit und Furcht hervorrufen und  diese Gefühle projizieren wir in die Zukunft. Das löst natürlich Angst auch. Piccard stellt sich aber geradezu diesen Veränderungen, wo er gezwungen ist zu improvisieren. Er muss sich auf den Augenblick zu konzentrieren, statt über Vergangenheit und Zukunft zu grübeln.

Diese Technik im Hier und Jetzt zu sein und neue Herausforderungen zu meistern, üben wir in der Hypnoseausbildung mit der Kristallkugeltechnik. Auch mit der Selbsthypnose kann man das sehr gut üben und es wirkt!

Wie der Wind oder die Gefühle ihres Lebens auch beschaffen sein mag, wichtig ist es zu wissen, dass du selber die passende Flughöhe bestimmen kannst.

Ein sehr gutes Gespräch gibt es auch in der Sternstunde Philosophie mit mit Bertrand Piccard und Barbara Bleisch.

Kurz zum Inhalt: Nicht alles lässt sich planen. Die Coronakrise traf uns alle unvorbereitet, unsere gegenwärtige Situation gleicht einem Blindflug. Der Abenteurer, Hypnotherapeut und Psychiater Bertrand Piccard kennt den Umgang mit dem Unvorhersehbaren und Rückschlägen wie kein zweiter.

https://www.srf.ch/play/tv/sternstunde-philosophie/video/bertrand-piccard-eine-krise-ist-ein-abenteuer-das-man-ablehnt?id=8a6ad5cf-7342-40d7-91e2-b151d00ebf2b

31
Mai

Was für Themen interessieren dich?

Eines meiner alten Muster war, dass ich seit vielen Jahren, jeden Monat einen Newsletter aus meiner Perspektive geschrieben habe.

Heute interessieren mich deine Themen über die du mehr erfahren möchtest.

Kreuze einfach das Thema an oder wähle ein eigenes Thema, dass dich interessiert und ich werde in folgenden Newsletter gerne etwas darüber schreiben.

Ich freue mich auf deine persönlichen Interessen.

 

Read more