Hypnose News

22
Nov

Stress – Wie können wir unseren Körper schützen?

Die Bedeutung von Stress

Jeder Mensch kennt heute die Bedeutung des Wortes Stress. Es wurde erstmals von Walter Cannon (1914, zit. nach Lazarus & Folkman, 1984) in Bezug auf Alarmsituationen verwendet (Fight-or-flight). Seit den Achtziger-Jahren verwenden alle das Wort Stress meistens in Zusammenhang mit Druck, Anspannung und Überforderung. Kein Kindergärtner, keine Senior, der dessen Bedeutung nicht kennt. Darunter verstehen wir die körperliche und emotionale Angespanntheit über eine kürzere oder längere Zeitdauer, welche in uns einen hormonellen Unordnungs-Cocktail ausschüttet, der sich vielseitig, oft negativ, auf unseren Körper und unsere Seele und den Geist auswirkt. Read more

30
Okt

Geburtshypnose

Ein Lehrgang für AnwenderInnen der Hypnose und des Autogenen Trainings.
Fast in jeder Praxis der angewandten Hypnose und des AT gelangen Themen um das spannende Gebiet Schwangerschaft und Geburt in den Brennpunkt. Mit dem Modul Geburtshypnose streben wir an, die damit verbundenen Ziele erfolgreich und individuell zu erreichen. Ein Modul gewidmet dem werdenden Leben! Read more

20
Okt

Schamlos oder voller Scham?

Wenn wir an das Wort „Scham“ denken, ist es meist mit etwas Negativem behaftet wie zum Beispiel

  • Scham ist etwas für Frauen
  • Scham ist etwas, was man nicht braucht
  • Scham ist sinnlos
  • Wenn es die Scham nicht gäbe, wäre alles viel einfacher
  • Schämen tun sich nur Looser

Zugegeben, das sind ein wenig provokante Aussagen. Die Liste könnte aber noch weiter ausgeführt werden. Bestimmt fällt dir zu Scham auch noch etwas ein.

Read more

27
Sep

Geburtshypnose – Was will sie erreichen?

Eine Hypnose Ausbildung zu machen oder autogenes Training anzuwenden gehört in vielen Bereichen der ärztlichen Heilkunde bereits zum Repertoire. Aber auch die Geburtshypnose spielt eine wichtige Rolle. Nicht nur für die werdende Mutter, sondern auch für das Kind. Read more

23
Aug

Urs Stebler berichtet aus seiner Praxis

Seit etwas mehr als einem Jahr wohnen meine Frau und ich in Wallbach am Rhein. In unserem Haus an der besonderen Adresse „Ob den Reben“ habe ich auch meine Praxis eingerichtet.

Nach meiner Ausbildung in körperorientierter Psychologie vor mehr als zwanzig Jahren wurde mir innert kurzer Zeit klar, dass ich nicht mehr nur meinen Hauptberuf als Sekundarlehrer ausüben wollte. So habe ich damals begonnen, auch als psychologischer Berater, Coach und Supervisor zu arbeiten. Inzwischen habe ich meine Lehrtätigkeit an der Schule aufgegeben und meine eigene Praxis eröffnet. Read more

9
Aug

Was braucht die Liebe, damit sie hält?

Was braucht die Liebe, damit sie hält?

Oder welche sind wichtige Zutaten für eine gelingende Partnerschaft?

Eine lange und schöne Partnerschaft, wer möchte das nicht? Und doch wird fast ein Drittel aller Ehen in Europa wieder geschieden. In Liebe vereint und in Hass getrennt – davon haben wir doch alle schon gehört oder es selbst erlebt…

Was kann man tun, damit die Liebe beider Partner auch über Jahren hin lebendig bleibt und nicht in Hass und Trennung mündet?

Read more

14
Jul

Warum ist gut nicht gut genug

Ego State Seminar

Viele Menschen haben in der heutigen Zeit oft den Eindruck, dass man ihnen viel abverlangt und sie immer mehr Leistung bringen müssen. Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein, vor allem aber verstärkt es Selbstzweifel, wenn wir uns selbst noch weiter unter Druck setzen. Die Arbeit mit Ego States kann helfen gelassener zu leben.

Read more

5
Jul

Wenn die Trance zu tief ist

Viele Menschen haben eher Schwierigkeiten, in eine echte tiefe Trance hineinzugleiten. Aber manchmal geschieht es auch, dass Menschen sich in einer so tiefen Trance befinden und keine Anstalten mehr machen aus der Trance herauszukommen. Die üblichen Tricks von energievoller Stimme und leichtem Berühren funktionieren nicht mehr. Read more

19
Jun

Das Selbst ist keine feste Grösse

Ego State Seminar

Das Selbst ist keine feste Grösse

„Buddha durchschaute die menschliche Tendenz, sich mit einer begrenzten Wahrnehmung der Existenz zu identifizieren und entdeckte, dass dieser Glaube an ein individuelles kleines Ich oder Selbst eine Grundillusion ist, die Leiden erzeugt und uns von der Freiheit (…) fernhält.“
Zitat aus Jack Kornfield: Frag den Buddha und geh den Weg des Herzens. S. 242

Was bedeutet es, wenn es kein starres, unveränderliches Selbst gibt? Diese Sicht auf das Selbst kennen wir aus der buddhistischen Philosophie. In der Ego State Therapie arbeiten wir mit einem verwandten Konzept, dass das, was wir als Ich bezeichnen aus verschiedenen Ego States – das sind Ich-Zustände – besteht, die ihre eigene Geschichte haben, viele von ihnen stammen aus der Kindheit, manche sind später entstanden.

Read more

12
Jun

Hilfe – nicht schon wieder eine Prüfung!

Testing-Day für AT Master Coach IGM

Hilfe –  nicht schon wieder eine Prüfung!

Prüfungen bedeuten für viele Menschen Stress. In der Ausbildung zum AT Master Coach IGM zeigen wir nebst Stressabbau und vielem mehr auch auf, wie man ohne Angst erfolgreich und gelassen durch Prüfungen geht.

Read more