Dipl. Hypnose Coach IGM: Imaginäres Bild-Erleben Teil 1

Das imaginative oder therapeutische Bild-Erleben basiert auf dem hypnotischen Imaginativtraum. Mit Hilfe unseres Bild-Erlebens gehen wir über das Bekannte, Rationale und Systemische hinaus und tauchen in unsere tieferen Schichten ein. Wir machen unds das Unbewusste oder unseren Schatten zum Verbündeten. Wir reisen aus dem Gefühl heraus und nicht mit dem Willen. So erhalten wir wieder Zugang zu unseren Ressourcen und Gefühle, die uns helfen, eine starke Persönlichkeit aufzubauen. Mit einem starken Ich meistert man die Herausforderungen des Lebens. Das starke Ich setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Qualitäten. Archetypisch bezeichnen wir sie als Kommunikator, Krieger, Fürsorgender, Kontrolleur  und Unschuldiger.

Wenn eine oder mehrere dieser Qualitäten aus der Mitte gefallen sind, stellen sich Probleme ein. Erst wenn diese 4 Archetypen Hand in Hand den Prozess, der mittels des Bild-Erlebens imaginiert wird, durchlaufen haben, lassen sich auch herausfordernde Erlebnisse gut verdauen und wandeln sich nicht zu Traumata um.

Vorgehen:
Der Klient erhält aufgrund seines Problems Bildangebote, die er im hypnotischen Tagtraum selber weiter imaginiert. Dies führt oft zu spontanen Lösungen und Erkenntnisse.
Durch Besprechung der imaginierten Bilder können zusätzlich Zusammenhänge zum Problem hergestellt werden und es bieten sich mögliche Ansätze zu Lösungen an. Der Coach/Therapeut erhält mit dem imaginativen Bild-Erleben auf schnelle und einfache Art einen Einblick in die mentale und emotionalen Grundhaltungen des Klienten.

 

 

Imaginäres Bild-Erleben Teil 1 mit Hypnose

Im Rahmen der Hypnose-Ausbildung lernen wir in diesem Seminar die 4 Archetypen kennen und wie sie sich verhalten. Falls sie sich destruktiv verhalten oder aus der Mitte gefallen sind, lernen wir sie mit dem imaginären Bild-Erleben wieder zu aktivieren und sie so wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Mit dieser erstarken Persönlichkeit können wir uns nun den eigenen Schatten oder den Komplexen zuwenden und so unsere individuelle, dynamische Mitte und unsere individuelle Gesundheit wieder finden. Das Mittel zu deren Erreichung ist auf einem herkömmlichen Rezeptblock nicht zu finden.

Das Seminar Imaginäres Bild-Erleben Teil 1 und das Modul 1 des spirituellen Hypnose-Coach sind identisch. Es ist der Basiseinstieg zur ganzen Ausbildung des „Spiritueller Hypnose Coach“.