Träume ein Buch von Verena Kast

Die geheimnisvolle Sprache des Unbewussten

Was sind eigentlich Träume? Und warum träumen wir? Was geht dabei in unserem Gehirn vor? Und welche Bedeutung haben die Träume für uns? Wenn wir uns mit unseren Träumen beschäftigen, helfen sie, uns selbst besser zu verstehen. Wir werden jedoch  ihr ganzes Geheimnis nicht immer enthüllen können sagt die Psychologin Verena Kast.

Verena Kast untersucht das Phänomen Träumen aus Sicht der modernen Hirnforschung. Ebenfalls berücksichtigt Sie die Erkenntnisse der psychologischen Traumforschung und der Psychologie C. G. Jungs. Träume tragen zur Konfliktbewältigung und zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Das verdeutlichen viele eindrucksvolle Fallbeispiele. Und die meisten Menschen interessieren sich auch für ihre Träume.

Oft zeigen sie uns, wie wir auch sind, und nicht nur, wie wir gerne wären. Sie richten uns innerlich neu ein, so dass wir auch wieder neu ausgerichtet sind auf das Leben. Und gelegentlich sind sie auch numinos. Si träumen wir von Bildern oder von Geschichten, die uns lange begleiten und die uns in unserem Ringen um Sinn Wegmarken sein können.

Verena Kast, Jahrgang 1943, studierte Psychologie, Philosophie und Literatur und promovierte in Jungscher Psychologie. Sie ist Professorin für Psychologie an der Universität Zürich, Dozentin und Lehranalytikerin am dortigen C.-G.-Jung-Institut und Psychotherapeutin in eigener Praxis. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u. a.: „Märchen als Therapie“, „Die beste Freundin“.

Buch: Verena Kast, Träume, Die geheimnisvolle Sprache des Unbewussten; ISBN: 978-3-8436-0373-7

Eng verwandt mit dem Träumen ist das luzide Träumen – Es ist ein schlummerndes Potential das mit Hilfe der Hypnose geweckt werden kann.

Ein gutes Zitat vom Philosophen Ludwig Wittgenstein:

In den besseren Momenten erwachen wir aber soweit auf, dass wir erkennen, dass wir träumen.

Wir können träumend Probleme und Konflikte lösen, Ängste abbauen oder Fremdsprachen lernen.
Das ist möglich mit dem Klarträumen oder anders ausgedrückt mir der hypnotischen Trance.

Mehr Infos über das Klarträume, die hypnotische Trance oder eben das luzide Träumen findest du hier…. weiterlesen

Und wenn du es live erleben willst, ist das Hypnose Basisseminar genau das richtige. Im Januar beginnt die nächste Ausbildung.

 

Barbara Prinzing

 

Bild von Belinda Cave auf Pixabay

Leave A Comment