Ausbildung zum Coach für Autogenes Training

Argumente für eine Ausbildung Autogenes Training am IGM

Ausbildung zum Coach für Autogenes Training

EMR anerkannte Ausbildung

AT Coach IGM nach J.H. Schultz – Der ideale Einstieg in die Welt des geführten Entspannungsverfahren

Dieses Seminar ist nicht nur für therapeutische Fachkräfte und Coaches geeignet, sondern auch für interessierte Leien, die ihren Weg zu einer Selbständigkeit komplementärmedizinischen Bereich finden wollen.

Autogenes Training ist auch für Menschen ohne Beschwerden

Das autogene Training fördert Ihre Konzentration, innere Ruhe, Körperwahrnehmung und Gelassenheit. Es löst alle Verspannungen und stärkt Ihr Selbstvertrauen.

Der Ausbildungslehrgang vermittelt praxisnahes Wissen und fundierte theoretische Kenntnisse. Mit dem Abschluss als Coach Autogenes Training, haben Sie die Möglichkeit diese standardisierte Selbstentspannungsmethode für Einzelne oder Gruppen am Markt anzubieten.

Das Seminar Autogenes Training  zum AT Coach besteht aus 3 Modulen:

  • AT Basic
  • AT Mental
  • AT Imagination

Je nach Ihrem Wunsch können Sie auch nur die Unterstufe absolvieren.

Falls Sie eine Krankenkassenanerkennung für das Autogene Training wünschen, können Sie zusätzlich 3 weitere Module besuchen plus Testing-Day. Sie erhalten dann den Titel dipl. AT Master Coach IGM.

Nach dem Abschluss erfüllen Sie die Voraussetzungen der Krankenkasse beim EMR. Die Ausbildungen sind ausgerichtet an den neuen Reglementen des Erfahrungsmedizinischen Registers (EMR) für die Kassenanerkennung in der Schweiz.

Das erfahrene IGM Team berät Sie gerne persönlich und umfassend zu unseren zertifizierten Ausbildungslehrgängen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Barbara Prinzing, Institutsleitung

Unser Team berät Sie gerne!

+41 62 873 50 01 Zum Kontaktformular
Unsere Qualitätsstandards
Stimmen zufriedener Lehrgangsteilnehmer