Spiritueller Hypnose-Coach IGM: Spiritueller Hypnose-Coach IGM Modul 1

Spiritueller Hypnose-Coach 1

Das spirituelle Coaching ist eine Wegbegleitung, die auf den spirituellen Gesetzen basiert und Sie dadurch zu mehr Selbsterkenntnis, Selbstaktualisierung, Selbstverwirklichung und Selbstführung finden. Eines dieser spirituellen Gesetze, ist das Gesetz das besagt, dass alles im Geist, also in der Vorstellung entsteht. Durch Veränderung der Vorstellung, können wir unsere Sicht und Wahrnehmung der Welt in einer tieferen Bewusstseinsschicht verändern. Wir lernen im Spirituellen Coach wie wir in tiefere Bewusstseins-schichten eintauchen und mit dem imaginären Bild-Erleben, unsystemisch, irrational und transzendental arbeiten. Wir machen so das Unbewusste oder unseren Schatten zum Verbündeten, weil wir aus dem Gefühl heraus und nicht mit dem Willen handeln. So erhalten wir wieder Zugang zu unseren Ressourcen und Gefühle, die uns helfen, eine starke Persönlichkeit aufzubauen. Mit einem starken Ich meistert man die Herausforderungen des Lebens und kann sich auch dem Spirituellen und Transzendenten  zuwenden.

Das starke Ich setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Qualitäten. Archetypisch bezeichnen wir sie als Kommunikator, Krieger, Fürsorgender und Unschuldiger.Wenn eine oder mehrere dieser Qualitäten aus der Mitte gefallen sind, stellen sich Probleme ein. Erst wenn diese 4 Archetypen Hand in Hand den Prozess, der mittels des Bild-Erlebens imaginiert wird, durchlaufen haben, lassen sich auch herausfordernde Erlebnisse gut verdauen und wandeln sich nicht zu Traumata um.

Das Seminar imaginäres Bild-Erleben und das Modul 1 des spirituellen Hypnose-Coach sind identisch. Es ist der Basis-einstieg zur ganzen Ausbildung des „Spiritueller Hypnose Coach“.