Spiritueller Hypnose-Coach IGM: Spiritueller Hypnose-Coach IGM Modul 3

In diesem Modul  werden wir mit Hilfe der 7 Urbilder des Lebens, des imaginären Symbol-Erlebens und der Märchen, in unsere innere tiefste Welt einsteigen, und erreichen unseren Wesenskern. Dieser Prozess wird im Märchen durch die Hauptfigur repräsentiert. Sie steht im Einklang mit der Natur, versteht die Tiere, die Gestirne und die Elemente. Sie häuft niemals Reichtümer an, sondern nimmt nur so viel, wie für ihre Entwicklung nötig ist. Sie verkörpert eine Seins-Haltung, bewegt sich frei in Raum und Zeit – jedoch gebunden an ihren Weg.

Verena Kast, eine bekannte Märchentherapeutin, sagt:
„Märchen führen in eine Welt, in der phantastische Wendungen möglich sind. Und es ist im Märchen vorgegeben, dass diese Wendungen letztlich zu einem guten Ausgang führen.Diese Märchenstruktur gibt uns Hoffnung und Zuversicht, dass Veränderungen möglich sind, so dass auch wir uns der eigenen Situation wieder öffnen und unser Leben wieder frei und lebendig gestalten können.