Hypnose Basis Ausbildung: Hypnose Basis Ausbildung Modul 2

Im zweiten Modul der Hypnose Basis Ausbildung widmen wir uns der Vergangenheit des Klienten.

Die Ursachen seelischer und mentaler Probleme liegen häufig in den traumatischen Erfahrungen, die wir Menschen machen. Damit wir überleben können, spalten wir diese Erfahrungen ab, was uns jedoch gravierend in unserer weiteren Lebensführung einschränken kann. Aus Befindlichkeitsstörungen können sich dann funktionale Störungen und Krankheiten bilden.

Wir lehren Sie, wie es gelingen kann, unbewusste Abspaltungen wieder in das eigene Bewusstsein zu heben und den Klienten mit der Hypnose dabei therapeutisch zu unterstützen, seine in der Vergangenheit entstandenen negativen Muster und Glaubenssätze aufzudecken, zu erklären und durch neue, für ihn dienliche, zu ersetzen.

Was also in Wirklichkeit geschieht ist, dass der Klient ein altes, störendes Muster durch ein neues, ihm dienliches Muster ersetzt (Mustertransfer). Seine Lebensqualität kann sich durch die Hypnose somit wesentlich erhöhen. Dies ist das wesentliche Anliegen des Klienten.