Dipl. AT Master Coach IGM: Testing-Days AT Master Coach

Ziel:

Jede solide Ausbildung manifestiert das Erlernte durch eine angemessene Prüfung.

Die Prüfung ist EMR-anerkannt. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt. Sie stellt die Diplom-Reife dar und ist bestrebt, das Beste aus Dir hervorzubringen. Sie hat nichts mit Schulprüfungen im herkömmlichen Sinn zu tun!

Voraussetzung:

Es wurden alle Module lückenlos besucht, auch die Dive Deep-Woche. Fehlende Tage oder Module wurden nachgeholt.

Motto:

Wir reflektieren alles Gelernte in entspannter, inspirierender Atmosphäre! Ganz entspannt zeigst Du, was Du gelernt hast – Freude, Inspiration, Achtsamkeit!

Inhalt:

I Schriftlich:

Nach einer transparenten Lernziel-Angebe hast Du Dich seriös aus dem Stoff der Basic, Mental und Imagination (separates Blatt) vorbereitet. Ziele werden nach Modul 3 bekannt gegeben. Du hast Deine Diplomarbeit termin- und formatgerecht eingereicht (Anforderungen separat im Unterricht erhalten). In lockerer Atmosphäre zeigst Du mit Gleichgesinnten Dein Wissen. Zweistündige schriftliche Arbeit. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

II Der praktischer/ mündlicher Bereich: 

  1. Dieser Teil umfasst eine individuell angefertigte Therapie-Audio, die Du vor Ort verfasst (Vorbereitung im Vorfeld möglich). Sie dient einem fiktiven Klienten als therapeutische Unterstützung.
  2. Diskussion einer Strategie eines Praxis-Falles im Plenum.

Deine Übungssequenzen während der Ausbildung gelten als wesentlicher Pfeiler der Praxis-Erfahrung und Deiner Beurteilung.

III Präsentation Diplomarbeit:

Du stellst in einem originell gestalteten Rahmen Deine DA vor. Pro Person max. 30 Minuten.

Geselliges Beisammensein darf nicht fehlen: leckeres Mittagessen… Kleine Zeremonie und Ehrung zum Abschluss.