Ausbildung zum Coach für Autogenes Training: AT-Coach-Praxis, advanced

Erlange die Coaching-Reife, werde sicher und versiert!

Inhalte:

Für Fortgeschrittene: Wir diskutieren diverse Praxis-Beispiele und wenden in achtsamer Weise diverse Integrations- und Auflösungsmethoden an. In den Flow kommen, intuitiv und empathisch. Das Besprechen von therapeutischen Konzepten vereint und macht selbstsicher und professionell.

Therapie-Prozess: Wir entwickeln logische und kreative Therapie-Konzepte für die angewandte AT-Praxis und erlernen dazu weitere Interventionen, welche nachhaltig greifen.

Abkoppelungs-Methode: Wir üben, mit AT achtsam loszulösen. Das Thema Panik steht unter anderem im Fokus.

Erhöhung der eigenen Sensitivität: Was spüre ich bei meinem Gegenüber, wie drücke ich dies sprachlich einfühlsam aus?

Ein Modul zur Anwendung und Vertiefung des bisher Gelernten. Auch für externe Therapeuten geeignet.

Diskussion und Üben mit Gleichgesinnten, damit Sicherheit entsteht, wo der therapeutische Weg holperig erscheint. Ein bestärkendes Miteinander, selbstreflektierend und immer auch mit einem Quäntchen Humor…

->Werden Sie Experte auf Ihrem Fachgebiet der Entspannungs-Therapie Autogenes Training.

 

Bild von Mouse23 auf Pixabay