Glück und Freiheit – wer möchte das nicht?

Nächster Märchenabend am 12. Juni 2019 in Aarau

Wenn man ein Märchen liest findet man darin oft einen grossen Schatz an Potenzialen um Glück und Freiheit zu finden. Hans im Glück ist solch ein bekanntes Grimm Märchen. Der Held erkennt, dass er erst wirklich Glück und Freiheit erfährt, wenn er wirklich alles loslässt.

Wenn Worte heilen oder kränken

Von einem Sufi, der ein krankes Kind heilte. Er wiederholte einige Worte, dann gab er das Kind den Eltern und sagte: „Nun wird es gesund werden.“ Jemand, der das nicht glauben wollte, warf ein: „Wie kann das möglich sein, dass jemand durch ein paar Worte geheilt werden kann?“
Von einem sanften Sufi erwartet niemand eine zornige Antwort, doch jetzt drehte dieser sich zu diesem Mann und entgegnete ihm: „Du verstehst nichts davon. Du bist ein Narr!“
Der Mann fühlte sich sehr beleidigt. Sein Gesicht rötete sich und er wurde wütend.
Da sagte der Sufi: „Wenn ein Wort die Kraft hat, dich wütend zu machen, warum sollte dann ein Wort nicht auch die Kraft haben zu heilen?“

Quelle: Hazrat Inayat Khan

Der nächste Märchenabend findet am 12. Juni 2019 in Aarau statt und ist für jedermann

Kosten: 30 Franken

Leitung: Silvia Bugmann & Barbara Prinzing

Zur Anmeldung

 

 

Leave A Comment