fbpx

Deine Nase kann nichts dafür

Klappentext zu „Deine Nase kann nichts dafür “

Wie lernen wir, unser Äußeres zu lieben und warum tun wir es manchmal nicht? Die Gründe liegen meist tiefer als wir denken. Wer seine Nase nicht mag, lehnt vielleicht seinen Vater ab. Frauen, denen ihre Brüste nicht gefallen, könnten ein Identifikationsproblem mit ihrer Mutter haben.

Der international renommierte Schönheitschirurg Univ.-Doz. Dr. Artur Worseg legt nach 25 Jahren Berufserfahrung ein ehrliches Plädoyer gegen seine eigene Branche vor und zeigt die besten Wege zu mehr Selbstliebe.

Deine Nase kann nichts dafür
Wie wir uns vor dem Schönheitswahn retten
Autor: Artur P. Worseg

Ein spezielles Buch, dass aufzeigt, was hinter einer OP stecken kann, die nichts mit einer Krankheit des Körpers zu tun hat.

Der Autor beschreibt sehr direkt, wie die Menschen sich sehen wollen und was sie alles dafür tun. Das Buch zeigt auch die Qualen einen Menschen auf, bis er sich entscheidet, diesen Schritt zu gehen. Ein lesenswertes Buch für all die Menschen die sich nicht so nehmen können, wie sie sind.

Ein Satz fand ich besonders schön. Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wenn wir schön finden.

Barbara Prinzing

 

 

Bild von Ryan McGuire auf Pixabay

Leave A Comment