Besuch des russischen Heilers Grigory Mirenkow

Ein Interview mit Grigory Mirenkow, einem russischen Heiler

Seit wann hast du diese spirituellen Fähigkeiten?

Göttliche Fähigkeiten habe ich bereits seit meiner Kindheit. Ich habe diese Gabe in unterschiedlichen Situationen eingesetzt, aber es war mir nicht bewusst, dass es andere nicht haben.

Wie haben sich diese spirituellen Gaben gezeigt?

Mit diesen Fähigkeiten wusste ich schon im Voraus, was geschehen würde. Zum Beispiel wusste ich wer am Fussballspiel gewinnt und ich wusste auch was für Noten ein bestimmter Mensch in der Schule bekommen würde. Ich konnte in die Zukunft schauen und habe sie auch oft eingesetzt.

Im Herbst 1994 wurde meine Mutter schwer krank. Ich habe zugesehen, wie die Ärzte meiner Mutter nicht helfen konnten und sie gestorben ist. Mir wurde bewusst, dass man mit ärztliche Wissen nur bedingt heilen kann und auch das ganze menschliche Wissen ihre Grenzen hat. Zu diesem Zeitpunkt, als meine Mutter krank wurde und starb, wusste ich noch nicht, wie ich meine Gaben zu heilen, einsetzen konnte. Ihre Krankheit und ihr Tod veranlassten mich, nach Wissen zu suchen um meine Fähigkeiten bewusst einzusetzen. Ich habe begonnen mich für die alternative Medizin zu interessieren. Mehrere Jahre habe ich mich mit der Kräuterheilkunde auseinandergesetzt und bemerkt, dass es nicht mein Weg war.

Erst als ich einen Hinweis bekommen haben mich auf die Energieheilung zu konzentrieren fand ich meinen Weg. Zuerst habe ich es mit Reiki versucht, aber tiefe Heilung funktioniert auf diesem Weg nicht. So habe ich weiter geforscht und gesucht. Erst als ich in Berührung mit den „göttlichen Lichtbewusstsein des Kosmos “ gekommen bin, habe ich gewusst, dass das der richtige Weg zur tiefen Heilung ist. Ich habe begonnen unzählige Bücher darüber zu lesen, aber ich hatte nie einen wirklichen irdischen Lehrer. Dann kam ein Moment, wo ich gespürt habe, dass Lehrer aus kosmischen Feldern mit mir in Kontakt getreten sind. Sie haben meine Gabe vertieft und ausgeweitet, indem sie mir immer mehr von dieser kosmischen Weisheit und Wissen übermittelt haben. Heute weiss ich, dass ein Körper gesund bleiben kann, wenn die Lichtkanäle offen sind und der Mensch vom Karma befreit ist.

Wie sieht so ein Heilungsprozess aus?

Die Licht-Kanäle sind bei den meisten Menschen blockiert, durch Umweltverschmutzung, durch Denken, durch Glaubensätze, durch Dogmen, schwarz magische Strukturen und negativen Energien. Durch den Heilungsprozess mit Licht oder Liebe werden die blockierten Lichtkanäle wieder frei und durchlässig und wir haben wieder Verbindung mit den Schöpfer (göttlichen Kräften) und bleiben so im Gleichgewicht und gesund.

Wie genau passiert das und was machst du?

Darauf kann ich nicht wirklich eine Antwort geben. Ich verbinde mich mit der göttlichen Lichtquelle und sende das Licht in die blockierten Lichtkanäle des Klienten. Durch dieses göttliche Licht werden die Blockaden Schritt für Schritt aufgelöst und der göttliche Lichtstrahl kann wieder ungehindert durch die Kanäle fliessen und dem Klienten stehen wieder die göttlichen Schöpferkräfte zur Verfügung. Nach dem die Lichtkanäle offen sind, muss der Klient aber an sich weiterarbeiten. Das heisst, dass der Klient bereit sein muss seine Denkmuster zu verändern. Sonst schliessen sich die Kanäle wieder.

Was genau muss der Klient danach tun?

Er muss sein Herz öffnen mit Hilfe eines Mantra oder Gebets, so werden die destruktiven Denk und Handlungsmuster bewusst und er kann im System um Verzeihung und Vergebung bitten. Wir Verneigung uns in Demut und empfangen Gnade.

Ist jede Krankheit heilbar?

Alle Krankheiten sind negative Energien und sie sind im Prinzip heilbar. Ich kann nicht überall einen Impuls setzen. Der Mensch muss bereit und offen dafür sein. Erkrankung ist ein Hinweis, das etwas aus dem Gleichgewicht gekommen ist oder anders gesprochen, er von der kosmischen Heilkraft zum Teil abgekoppelt oder abgespalten ist.

Wie lange dauert solch ein Heilungsprozess?

Das ist bei jedem Menschen individuell. Wichtig jedoch ist, dass man den Ursprung des Problems findet und so die Wurzeln wieder freilegen kann, so dass jede negative Energie in positive Energien verwandelt werden können. Kann man das lernen, dass ich mir und anderen die Kanäle öffnen? Das kann nicht jeder. Diese Fähigkeiten hängen von seiner Energie und dem Radius seines Biofeldes ab. Das heisst er muss an sich selber arbeiten bis sein Feld rein ist.

Das Interview führte Barbara Prinzing mit Grigory Mirenkow

Es besteht die Möglichkeit an einer Gruppensitzung teilzunehmen oder auch eine individuelle Sitzung zu buchen. Wer Interesse hat kann sich gerne bei Barbara Prinzing melden.

Telefon: 0041 62 873 50 01
E-Mail: info@hypnose-ausbildungen.ch

Bildquelle: pixabay.com / StockSnap

Leave A Comment