Aufstellungen und Lösungen mit dem Systembrett

 

Drei wirklich gute und sehr strukturierte Bücher die ich darum sehr gerne weiter empfehlen kann. Sei dies für Beratung, Coaching und Therapie.

In der Hypnosystemik lernen wir, wie wir schnell und Nachhaltig mit dem Systembrett zu Lösungen kommen.

Mehr Informationen zum nächsten Seminar der Hypnosystemik

 

Aufstellungen mit dem Systembrett

Interventionen für Coaching, Beratung und Therapie

Wolfgang Polt, Markus Rimser

Oekotopia M.2011

Die Aufstellungsarbeit mit dem Systembrett nimmt mittlerweile in der systemischen Beratungspraxis einen zentralen Platz ein. Die Autoren beschreiben die Arbeit mit dem Systembrett als Synthese aus altbewährten Grundprinzipien therapeutischer Praxis und neuen kreativen und ganzheitlichen Konzepten.

Das Buch gliedert sich in drei Hauptthemen:

Grundlegendes zum Thema Systembrett

Entstehungsgeschichte und Wurzeln der „Brett-Arbeit“

Annahmen und Hypothesen der Urheber dieser Methode

Die LeserInnen erhalten so ein strukturiertes Praxisbuch der Systembrett-Anwendung, das es ihnen stufenweise ermöglicht, die Methode in eigenen Coaching-Settings zu reflektieren und sofort in die tägliche Beratungspraxis zu transferieren.

Arbeiten mit dem Systembrett

Wie wir Lösungen finden, anstatt sie zu suchen

Susanne von Katzlberger
AV Akademikerverlag2014

Die Aufstellungsarbeit mit dem Systembrett findet längst nicht mehr ausschließlich in psychotherapeutischen Praxen statt. Auch in der systemischen Beratungspraxis gewinnt dieses Instrument zunehmend an Bedeutung. Dennoch stößt das scheinbar Spielerische in der Umsetzung, die Einfachheit in der Anwendung und das Vertrauen in die Lösungsfähigkeit der KlientInnen bei vielen BeraterInnen auf Skepsis: gilt doch für einige immer noch der Grundsatz, dass Lösungen „hart“ erarbeitet werden müssen.

Auch in der Sozialen Arbeit fasst das Systembrett nur sehr zögerlich Fuß. Das vorliegende Buch möchte Fachkräften in sozialen Professionen einen Einblick in die Entstehungsgeschichte sowie in die praktische Anwendung des Systembretts geben. Dabei handelt es sich bei diesem Kommunikationsmittel weniger um (wieder!) eine neue Methode, als vielmehr um eine bestimmte Art und Weise, die Welt zu betrachten. Das Ziel ist es, BeraterInnen in der Sozialen Arbeit anzuregen, diese neue Betrachtungsweise auszuprobieren und dadurch nicht nur ihre eigenen Handlungsspielräume, sondern auch die ihrer KlientInnen zu vergrößern.

 

Lösungen mit dem Systembrett

Ein umfassendes Handbuch für Aufstellungen mit dem Systembrett in Unternehmensberatung UND persönlicher Beratung – Praxisnah und auf den Punkt gebracht

 

Gebundenes Buch – 13. August 2012
von Georg Breiner (Autor), Wolfgang Polt (Autor)

Das Systembrett:

Kein anderes Instrument unterstützt Berater und Klient so spielerisch, leicht und einfach bei der Entwicklung von umfassenden, tragfähigen Lösungen. Mittlerweile ein Dauerbrenner in der modernen Beratungsarbeit, ist es ebenso leicht zu verwenden wie hochwirksam und dennoch sehr facettenreich.

Das ganz Besondere an diesem Buch: Bauch meets Hirn.

Die längst fällige Verknüpfung von Highlights der Unternehmensberatung mit den besten Konzepten der persönlichen Beratung verwebt kognitive Ansätze mit intuitiven Prozessen zu einer wirksamen Einheit.

BeginnerInnen finden in Schritt-für-Schritt-Anleitungen alles für den gelungenen Einstieg. Für ExpertInnen gibt es zahlreiche neue Erkenntnisse aus dem reichen Erfahrungsschatz der beiden Autoren.

 

Barbara Prinzing

 

Bild von analogicus auf Pixabay

Leave A Comment