fbpx

1×1 der Hypnoseschule / Die Hypnose von Heute

Hypnose wirkt und berührt.

Die Hypnose von heute: Wie wirkt sie? Was ist sie?

Die äussere Sinneswelt wird verlassen,
die Aufmerksamkeit wird nach innen gerichtet.
Die Atmung kommt zur Ruhe und gleitet in die Tiefe.
Physiologische Abläufe der Entspannung geschehen.
Bilder und Traumwelten tauchen auf.
Selbstreflexionen mit neuen Erkenntnissen zeigen sich.
Schattenthemen kommen zum Vorschein.
Der Köper schaltet in einen Selbstheilungsmodus um.

Eine Klientin berichtet:

Der Einstieg in eine Hypnose, etwas Wunderschönes, Einmaliges und jedes Mal wieder neu für mich.
Die erste Hypnose, ja da war schon ein Portion Angst dabei. Was macht die denn da mit mir. Doch ich kenne das von mir, was ich nicht kenne, da bin ich schon mal etwas befangen, etwas ängstlich, etwas scheu, etwas misstrauisch, jedoch auch neugierig, wohlig angespannt aber auch abenteuer-lustig, etwas Neues zu entdecken.
Und als ich mich dann eingelassen hatte, da spürte ich Lebendigkeit pur mit einer Fülle an Traumbildern und eine tiefe, entspannende, friedvolle, heilende Kraft umgab mich.

 

Fassen wir zusammen

Hypnose ist eine Methode, um eine hypnotische Trance zu erreichen. Die Trance ist ein veränderter Bewusstseinszustand, bei dem man den Fokus nicht auf die Aussenwelt, sondern auf die innere Welt richtet. Der Bewusstseinszustand der Hypnose wird auch als künstlich erzeugter Schlaf beschrieben, der einem entspannten Wachzustand oder auch einem bewussten Traumzustand gleicht. Eine hypnotische Trance kann beabsichtigt erzeugt werden oder auch spontan und unbewusst geschehen.

Im Griechischen heisst das Wort „Hypnos“, Gott des Schlafes, weswegen viele ein falsches Bild von der allgemein bekannten Hypnose haben. Die irrigen Meinungen reichen auch von „Man wird willenslos“ bis „Man kann mit einem Schnippen jedes Problem oder jede Krankheit wegzaubern“.

Mit Hilfe verschiedener Methoden der modernen Hypnose, wie Suggestion, Refraiming, Swish-Techniken, Timeline oder systemische Aufstellung können nicht nur Blockaden, Traumata, Denkstrukturen, Wertesysteme, Muster, Handlungen oder Glaubenssätze aufgelöst und durchbrochen werden. Mit dem Durchbrechen von schadenden Gewohnheiten oder Blockaden
werden Klienten somit durch die Hypnose in Ihrem Weiterkommen gefördert und unterstützt.
Wir alle wissen um das Potential der Hypnose,
und doch bleibt immer noch ein Stück des Rätsels Hypnose bestehen.

 

Ein irisches Sprichwort
Erkläre mir das Unerklärliche und ich zeige dir das Unsichtbare

 

Barbara Prinzing

 

Bild von Arek Socha auf Pixabay

Leave A Comment